Faszientraining


 Faszien, die hochelastischen und flexiblen Bestandteile des Bindegewebes durchziehen unseren gesamten Körper. Mit zunehmendem Alter verlieren sie jedoch an Feuchtigkeit und Elastizität.

 

Das Faszientraining beinhaltet vier Trainingsprinzipien:

 

  • elastische Federungen
  • fasziales Dehnen
  • Beleben(Stoffwechseltraining)
  • Wahrnehmungsübungen

Ein gut trainiertes Bindegewebe ist elastisch und dehnbar, zugleich reißfest und kräftig.

Es bildet die Grundlage für vitale Spannkraft und körperliche Leistungsfähigkeit.

Als sensorisches Organ trägt das kollagene Netzwerk maßgeblich dazu bei, dass wir uns in unserem Körper wohl fühlen, geschmeidig bewegen und im wahrsten Sinne des Wortes leichtfüßig durch Leben gehen.